Datenschutzerklärung für die HOMEPAGE

 

  1. Der Verantwortliche wird im Hinblick auf die personenbezogenen Daten des Interessenten die maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das DSG wahren. Als Interessent wird jedwede Kontaktnahme einer Person wahrgenommen, die nicht dem Unternehmen zugehörig ist.

            Personenbezogene Daten des Interessenten sind die allenfalls nachstehend gelisteten mitgeteilten Informationen:

                                                             

  • Namen und Adressen
  • Telefon- und E-Mail Kontaktdaten
  • Ausweisdaten des Führerscheins: z.B.
  • Geburtsdaten
  • Geburtsdaten, Type der Fahrberechtigung
  • allenfalls Lohn- und Gehaltdaten im Falle des Eingehens eines
    Kreditverhältnisseszum Ankauf eines Fahrzeug
  • Bankverbindung
  • Merkmale der Konsumenten oder Unternehmereigenschaft
  • Fahrzeugdaten des Interessenten/Kunden verwendeten Fahrzeuges
    (z.B. Fahrgestellnummer, Kennzeichen, Fahrzeugkonfiguration)

 

2. Personenbezogene Daten des Interessenten werden von Verantworlichen erhoben, gespeicher, verarbeitet und genutzt, wenn, soweit und solange dies für die Begründung, die Durchführung oder die Beendigung einer Geschäftsverbindung bzw. einer vorvertraglichen Geschäftsbeziehung erforderlich ist (z.B. basierend auf den in Österreich geltenden gesetzlichen Grundlagen). Auch die Durchführung einer Probefahrt stellt bereits eine Geschäftsverbindung dar.

Eine weitergehende Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten des Interessenten erfolgt nur, soweit eine nach österreichischen Recht bestehende Rechtsvorschrift dies erfordert oder erlaubt oder der Interessent eingewilligt hat (siehe dazu die allenfalls gesondert zu unterfertigende Datenschutzeinwilligungserklärung).

Eine ausdrückliche Einwilligung erteilt der Interessent durch die Bekanntgabe (in jedweder Form) personenbezogener Daten und somit für die Durchführung von nachstehenden Werbezwecken: Diese sind:

  • Kundenzufriedenheitsumfragen
  • Serviceerinnerungen
  • Angebote von Fahrzeugen bzw. Produkten die im direkten- und indirekten
    Zusammenhang mit einer Fahrzeugnutzung stehen.

 

3. Der Interessent akzeptiert, dass zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung allfälliger Verträge, die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der    unter Pkt 1. genannten personenbezogenen Daten, auf Basis von Art.6 Abs.1 lit. b) DSGVO, erforderlich ist.

 

4. Der Verantwortliche ist berechtigt, – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung
von Geschäftsverbindungen das Risiko des Verhaltens bzw. des Gebarens des Interessenten zu prüfen.

Insoweit werden Wahrscheinlichkeitswerte für das künftige Verhalten des Interessenten erhoben und verarbeitet. Zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte werden alle bekannten personenbezogenen Daten des Interessenten verwendet.

Z.B. wird für die Prüfung der Bonität der Verantwortliche Leistungen von Auskunfteien, wie z.B. den KSV 1870 (Wien), oder anderer Dritter in Anspruch nehmen und zu diesem Zweck Daten des Interessenten an diese übermitteln bzw. bei diesen anfragen.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten zu diesem Zweck erfolgt auf Basis von Art.6 Abs.1 lit. b) DSGVO.

 

5. Der Verantwortliche ist insbesondere auch berechtigt, die Daten des Interessenten an Dritte zu übermitteln, wenn und soweit dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung allfälliger Verträge (z.B. für Versand, Rechnungsstellung oder Kundenbetreuung) gemäß Art.6 Abs.1 lit.b) DSGVO oder für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung im Sinne des Art.6 Abs.1 lit. c) DSGVO erforderlich ist. Der Verantwortliche wird diese Daten – im Rahmen des gesetzlich Zulässigen – unter Umständen auch zum Zwecke der Forderungsdurchsetzung im Einklang mit Art.6 Abs.1 lit. f) DSGVO an Dritte (z.B. InkassoUnternehmen) weiterleiten

Dritte können sich unter Umständen, auch außerhalb des EU-Raums befinden, für diese speziellen Fälle leistet der Verantwortlich Gewähr, dass ein Angemessenheitsbeschluss der europäischen Kommission besteht, der aussagt, dass der/die Dritten als Empfänger sich einem angemessenen Datenschutzniveau verpflichtet haben.

 

6. Der Verantwortliche wird dem Interessenten unter den gesetzlichen Voraussetzungen auf Verlangen unentgeltlich Auskunft über die den Interessenten betreffenden, gespeicherten personenbezogenen Daten erteilen. Der Interessent hat unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, die Berichtigung, Löschung, die Einschränkung der Verarbeitung oder Übermittlung seiner Daten an einen Dritten zu verlangen. Außerdem steht dem Interessent das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).

 

7. Der Interessent kann einer etwaigen Verwendung seiner personenbezogenen Daten

(I) für die erforderliche Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde

oder

(II) die zur erforderlichen Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten – wie gegebenenfalls nach dem vorstehenden Ziffer 5 – nach Art.21 Abs.1 DSGVO jederzeit durch eine formlose Mitteilung gegenüber dem Verkäufer widersprechen.

Wenn der Verantwortliche keine überwiegenden zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Datenverwendung nachweisen kann, wird der Verantwortliche die betroffenen Daten nach Erhalt des Widerspruchs nicht mehr für diese Zwecke verwenden.

Der Interessent kann gleichfalls einer etwaigen Verwendung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung nach Art.21 Abs.2 DSGVO jederzeit unentgeltlich durch eine formlose Mitteilung gegenüber dem Verantwortlichen widersprechen. Nach Erhalt des Widerspruchs wird der Verantwortliche die betroffenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwenden.

 

8. Verantworliche Stelle für sämtliche Datenschutzbezogenen Fragen sowie für die Ausübung der unter Ziffern 6 und 7 beschriebenen Rechte ist:

 

Autohaus Kinzel GmbH in 9020 Klagenfurt -Völkermarkter Straße 145.

Für diesbezügliche Fragen wenden Sie sich an den externen Datenschutzbeauftragten:

Herr Karl Singer, akad. UB, 9184 St. Jakob i. Ros.-Gorintschach 41.

Die primär für den Verantwortlichen zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Österreichische Datenschutzbehörde ,1030 Wien, Barichgasse 40-42

 

 

Wichtiger Hinweis:

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung somit für alle in Österreich anerkannten Geschlechter.

Rechtsstand: Jänner 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen